Wie bekomme ich einen schufafreien Kredit?

Im Vergleich zu einer herkömmlichen Finanzierung sind die Anforderungen bei einem schufafreien Kredit deutlich geringer. Sie brauchen ausdrücklich keine positive Schufa-Auskunft, denn negative Merkmale beeinträchtigen Ihre Kreditchancen in der Regel nicht.

Wichtig ist lediglich, dass Sie ein regelmäßiges Einkommen als Arbeitnehmer haben, volljährig sind und Ihren Wohnsitz in Deutschland haben.

Wenn Sie einen Kredit ohne Schufa bekommen möchten, senden Sie am besten HIER direkt Ihre kostenfreie Kreditanfrage ab. Möchten Sie sich vorab noch weiter informieren, empfehlen wir Ihnen das kostenlose Ebook “Geheimsache Schufafrei”. Darin finden Sie alle Hintergründe und viele wertvolle Tipps rund um Ihren Kredit ohne Schufa.

Schlechte Schufa? Kein Problem!

Eine „schlechte Schufa“ kann in vielen Bereichen des Lebens zu Problemen führen. Insbesondere bei der Aufnahme von Krediten tauchen große Schwierigkeiten auf. Bei den Großbanken gelten Sie mit negativen Schufa-Merkmalen schnell als de facto „nicht kreditwürdig“. Die Folge: Ihre Kreditanfrage wird im Handumdrehen abgelehnt.

Natürlich kann nicht jeder Verbraucher in beliebiger Höhe einen Kredit erhalten – das Darlehen muss schon zur finanziellen Leistungsfähigkeit des Einzelnen passen. Aber die Kreditentscheidung allein auf Basis der Schufa-Auskunft zu treffen, ist schlicht unfair. Schließlich ist es kein Geheimnis, dass die Berechnungsmethoden der Schufa in vielen Fällen zu Ungerechtigkeiten führen.

Manchmal reicht schon eine vergessene Handyrechnung für eine negative Eintragung, die anschließend über Jahre hinweg bestehen bleibt. Immer wieder berichten die Medien zudem über Fälle, in denen völlig unbescholtene Bürger mit einem niedrigen Schufa-Score „bestraft“ werden – ohne dass überhaupt erkennbar wird, was zu dieser negativen Bewertung geführt hat.

Innovative Privatbanken, die sich ganz bewusst von den Großbanken abgrenzen, kennen die Problematik – und bieten Betroffenen einen ebenso einfachen wie schnellen Ausweg: einen Kredit ohne Schufa. Ein solches Darlehen gibt es auch dann, wenn die Hausbank wegen einer „schlechten Schufa“ den Kreditantrag bereits abgelehnt hat.

Schufafreie Kredite als Alternative zur Hausbank

Lässt Ihre Hausbank Sie im Stich, wenn es drauf ankommt? Laufen Sie bei „Ihrer“ Bank mit Ihrem Kreditwunsch gegen die Wand? Dann ergeht es Ihnen wie Millionen anderen Menschen in Deutschland.

Viele große Banken entpuppen sich als Begleiter für die Sonnentage im Leben: Solange alles läuft, werden Sie freundlich und zuvorkommend behandelt. Doch wehe, es tauchen mal dunkle Wolken am Himmel auf und Sie brauchen schnelle Hilfe – dann ist selbst eine viele Jahre währende Kundenbeziehung plötzlich scheinbar nichts mehr wert.

Viele Kreditsuchende, die von Ihrer Hausbank eine schroffe Abfuhr erhalten, fühlen sich regelrecht vor den Kopf gestoßen. Nach dem ersten Schock sollte aber möglichst schnell die Suche nach Alternativen beginnen – und diese Alternativen gibt es durchaus.

In der öffentlichen Wahrnehmung stehen zumeist die großen Banken im Fokus, die Hunderte Filialen und ein viele Millionen schweres Werbebudget haben. Daneben gibt es aber auch kleinere Banken im In- und Ausland, die gerade für Kunden mit negativen Schufa-Merkmalen oft zum Retter in der Not werden.

Diese kleineren Banken helfen Ihnen auch in schwierigen Situationen mit einem schnellen Kredit. Das kann ein reguläres Darlehen sein, das Sie trotz „schlechter Schufa“ bekommen. Es kann aber auch ein schufafreier Kredit sein, der Ihnen schnell und diskret ausgezahlt wird.